Skip to content
Startseite » Haarausfall und Haarwachstum » Wie kann man das Haarwachstum beschleunigen? Wirksame Hausmittel

Wie kann man das Haarwachstum beschleunigen? Wirksame Hausmittel

4.9/5 - (20 votes)

Haarausfall ist ein häufiges Problem für viele Frauen und Männer. Es wird durch viele Faktoren verursacht. Haarausfall bei Männern ist in der Regel hormonell und bei Frauen mit Stress verbunden. Allerdings gibt es natürlich keine Regel und jeder Fall ist individuell. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie schnell Haare wachsen lassen und lange und glänzende Haare haben.

Wie man das Haarwachstum beschleunigt

Wie schnell wachsen Haare?

Das durchschnittliche erwachsene Individuum hat etwa 100-150 Tausend Haare auf dem Kopf. Typischerweise wächst das Haar etwa 1 Zentimeter pro Monat, die endgültige Wachstumsrate ist jedoch eine sehr individuelle Angelegenheit und hängt von vielen inneren und äußeren Faktoren ab. Wie schnell unser Haar wächst, hängt unter anderem von unserer Ernährung, dem Grad der Hydratation des Körpers und ob wir die richtige Pflege anwenden, denn Haare können schnell wachsen, aber wir bemerken es nicht, weil es vernachlässigt wird und seine Enden bröckeln. Aus diesem Grund sollten wir, wenn wir langes und gesundes Haar wachsen lassen wollen, auf ihren richtigen Zustand achten und Behandlungen aufgeben, die dem Haar schaden, d.h. Aufhellen, Färben und heißes Styling, z.B. mit einem Lockenstab oder Glätteisen.

Wirksame Hausmittel und natürliche Präparate

Kräuter zur Beschleunigung des Haarwachstums

Kräuter für das Haarwachstum sind eine der effektivsten natürlichen Methoden zur Pflege der Gesundheit der Haare. Es ist nicht nur sicher, sondern auch sehr effektiv.

Kräuter zur Beschleunigung des Haarwachstums

Nessel

Brennnessel ist eine Pflanze, die für viele Haarprobleme empfohlen wird – Fettigkeit, Schuppen und Flechten. Es reguliert die Arbeit der Talgdrüsen, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und stärkt die Haarwurzeln. Brennnesselblätter können in Beuteln gekauft werden und machen eine Infusion, die wir kochendes Wasser gießen und unter Abdeckung für ca. 10 Minuten brauen und einen köstlichen Tee genießen. Sie können auch eine Abkochung vorbereiten und für ein paar Minuten 3 Tassen Wasser und 3 Esslöffel getrocknete Brennnessel kochen. Eine solche Abkochung nach dem Abseihen lohnt sich nicht nur zu trinken, sondern auch als nährende Spülung für Kopfhaut und Haar zu verwenden.

Schachtelhalm

Dies ist eine weitere Pflanze, die von unseren Großmüttern verwendet wird, um den Zustand ihrer Haare zu verbessern. Es ist ein Kraut, das seit Jahren als entzündungshemmendes, blutdrucksenkendes und antiatherosklerotisches Mittel verwendet wird. Durch die Ergänzung von Mikronährstoffmangel unterstützt es die Arbeit vieler unserer Organe, z.B. der Leber, hat aber auch eine haarwuchsfördernde Wirkung. Schachtelhalm kann genau wie der Deckel verwendet werden, dh durch Trinken der Infusion oder direkt auf dem Haar. Es muss daran erinnert werden, dass Regelmäßigkeit wichtig ist.

Bockshornklee

Bockshornkleesamen haben Eigenschaften, die die Arbeit des Verdauungssystems unterstützen, entzündungshemmend, antidiabetisch, aber auch, wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben – für gesundes Haarwachstum. Bockshornklee für Haare wird jedoch äußerlich verwendet und bereitet das Reiben in die Kopfhaut vor. Es genügt, einen Esslöffel Bockshornklee mit weniger als einem Glas kochendem Wasser zu gießen und 15 Minuten ziehen zu lassen, dann abzukühlen und abzuseihen. Wir können eine solche Reibung etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Stress reduzieren

Stress ist ein untrennbarer Teil unseres Lebens, er tritt auf, wenn wir uns bedroht fühlen oder Angst vor etwas haben. Manche Menschen sind jedoch besonders anfällig und ständig gestresst, auch ohne ersichtlichen Grund. Stress wirkt sich zerstörerisch auf unseren gesamten Körper aus, einschließlich des Hormonhaushalts, der, wenn er gestört wird, unter anderem Haarausfall verursacht. Es scheint, dass es ausreicht, Stress aus unserem Leben zu entfernen, aber es ist nicht so einfach, besonders heutzutage. Es lohnt sich, Entspannungstechniken mit Atemübungen zu erlernen. Regelmäßige körperliche Aktivität, wie Yoga oder Tai-Chi, ist ebenfalls sehr wichtig. Regelmäßige Bewegung senkt den Cortisolspiegel, der als Stresshormon bezeichnet wird. Meditation ist auch ein effektiver Weg, um sich zu beruhigen und Stress abzubauen. Wenn Sie jedoch trotz gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung immer noch von Stress überwältigt werden – lohnt es sich, die Hilfe eines Psychologen in Anspruch zu nehmen.

Kopfhautmassage für Haarwuchs

Wenn Sie das Haarwachstum effektiv beschleunigen möchten, lohnt es sich, die Kopfhaut zu massieren. Die Kopfhautmassage verbessert die Mikrozirkulation und stimuliert das Haarwachstum mit Hilfe unserer Finger oder spezieller Massagegeräte. Es wird besonders empfohlen, dies nach dem Auftragen von Kosmetika für das Haarwachstum zu tun, die gleichzeitig leichter zu absorbieren sind und das schnelle Auftreten von Babyhaaren, d. H. Neue, junge Haare, verursachen.

Natürliche Ergänzung für Haarwachstum – welche Vitamine lassen Haare schneller wachsen?

Natürliche Wege, um Haare schneller wachsen zu lassen, die wirklich funktionieren, sind Nahrungsergänzungsmittel auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe und Vitamine. Beispiele für solche Ergänzungen können sein: Locerin, Hair Care Panda, Profolan. Diät und Nahrungsergänzung zur Beschleunigung des Haarwachstums sollten Folgendes umfassen:

  • Eisen – sein Mangel stoppt den Haarwachstumszyklus, das Haar geht in einen Ruhezustand und wächst nicht neu
  • Zink – beteiligt sich an der Produktion von Keratin, dem grundlegenden Haarprotein
  • Kupfer – verbessert den Zustand von Haaren und Haut
  • Silizium – sein Mangel wird durch trockene und brüchige Haare und Nägel angekündigt
  • Vitamin A – hilft beim Haarwachstum aufgrund seiner Wirkung auf den Stoffwechsel von Haarbaustoffen
  • Vitamin E – verbessert die Funktion der Blutgefäße, ist ein starkes Antioxidans
  • B-Vitamine (B2, B3, B5, B7, B13) – sie sollten vor allem von Vegetariern und Veganern ergänzt werden, mit ihrem Mangel wachsen Haare nicht richtig

Wenn Sie mehr über Nahrungsergänzungsmittel erfahren möchten, lesen Sie bitte den Artikel: Haarwuchsmittel – Rangliste.

Eine ausgewogene Ernährung als Möglichkeit, neues Haar wachsen zu lassen

Diät für das Wachstum neuer Haare

Sobald wir wissen, welche Inhaltsstoffe dickes Haar beeinflussen, wird es für uns einfacher sein zu bestimmen, was die Diät für das Haarwachstum sein sollte. Es muss eine Ernährung sein, die reich an Vitaminen A, E und B und Fettsäuren ist.

Welche Produkte sollten Sie Ihrer Ernährung hinzufügen, um zu einem aktiven Haarwachstum beizutragen?

  • Eisen – Hülsenfrüchte, Spinat, Brokkoli, Eigelb, Soja, rotes Fleisch, Leber
  • Zink – Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Buchweizen, Eier, Reis, Fisch, Tomaten, Kreuzblütler
  • Kupfer – Kalbsleber, Kakao, Haferflocken, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Nüsse, Spinat, Vollkorngetreide
  • Silizium – Weizen- und Haferkleie, Rüben, Zwiebeln, Kohl, Gurken, Rettich, brauner Reis, Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren
  • Vitamin A – Grünkohl, Karotten, Petersilie, Tomaten, Paprika, Rote Beete, Spinat, Milchprodukte, Eier, Leber
  • Vitamin E – Avocado, Haselnüsse, Mandeln, Olivenöl, Sprossen, Tomaten, Rosenkohl, Spinat, Pfirsiche, Lachs, Seelachs, Eier
  • B-Vitamine – Nüsse, Samen, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Geflügel, Seefisch, Leber, Haferflocken, Spinat, Kleie, Buchweizen, Blauschimmelkäse, Kohl, Bananen, Leinsamen

Einreibungen und Öle für das Haarwachstum

Es gibt viele Kosmetika für die Haarpflege auf dem Markt. Heutzutage sind wir uns bewusst, dass Shampoo nicht ausreicht, besonders wenn wir lange Haare haben wollen. Es lohnt sich, Kopfmassagen mit der Verwendung von Reibungen für das Haarwachstum durchzuführen. Bei regelmäßiger Anwendung wächst das Haar schneller und ist auch viel stärker. Sie enthalten beispielsweise die bereits erwähnte Brennnessel, Schachtelhalm und Bockshornklee, aber auch Koffein, Capsaicin oder schwarze Rüben.

Es lohnt sich auch, natürliche und sichere Öle in der Pflege zu verwenden, die das Haar nähren und schützen. Einige von ihnen tragen auch dazu bei, ihr Wachstum zu beschleunigen, wie Neemöl. Neemöl hat eine starke antimykotische Wirkung, stärkt das Haar und beschleunigt das Wachstum. Andere beliebte Öle sind zum Beispiel Leinöl, Süßmandelöl, Schwarzkümmelöl. Etwas vergessen und seit langem erfolgreich eingesetzt, gibt es auch Rizinusöl, das auf Haaren verwendet wird, beschleunigt ihr Wachstum.

Die besten Möglichkeiten, Haare wachsen zu lassen – Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unsere Haare schneller wachsen, wenn wir uns um den Allgemeinzustand unseres Körpers kümmern. Um ihr Wachstum zu beschleunigen, müssen Sie gesund essen und Sport treiben, sich um ihre richtige Pflege kümmern und wertvolle Kräuter und Nährstoffe verwenden. Es lohnt sich, die Mikrozirkulation mit Hilfe einer Massage anzuregen und Öl in die Pflege aufzunehmen und sich auf die Pflege unserer Haarfollikel zu konzentrieren. Um unsere Aktivitäten zu unterstützen, greifen wir nur nach natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika, und unsere Haare werden uns mit einer ausdrücklichen Verbesserung des Zustands und des schönen Aussehens zurückzahlen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist gut, um das Haarwachstum zu beschleunigen?

Um das Haarwachstum zu beschleunigen, sollte man sich richtig ernähren, reich an essenziellen Nährstoffen, Nahrungsergänzungsmitteln und verschiedenen Produkten wie Shampoos usw., die Vitamine und Mineralien enthalten.

Warum wächst mein Haar nicht?

Viele Faktoren können dazu beitragen, z. B. Bleichen, Föhnen, Glätten, zu festes Zusammenbinden der Haare, Reiben der Strähnen an der Kleidung, falsches Kämmen, falsche Ernährung.

Wie viel Haar wächst pro Woche?

Bei Erwachsenen beträgt das tägliche Haarwachstum im Durchschnitt 0,35 mm. Auf monatlicher Basis liegt das Ergebnis bei 1-1,5 cm, auf wöchentlicher Basis bei etwa 0,25 cm.